Burgsee Headmotiv

Burgsee

Foto: © ALCE / Dollar Photo Club
Für der Burgsee haben wir noch kein Original-Foto.
Hilf uns und sende Dein Foto an redaktion@seen.de

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Der Burgsee

16278 Wolletz (Brandenburg) de

Der Burgsee ist ein See in der Nähe von Wolletz (Brandenburg).

Der See kann aus den umliegenden Orten Görlsdorf (etwa 3 km vom See entfernt), Greiffenberg (3 km Entfernung) und Steinhöfel (etwa 4 km weit weg) erreicht werden.

Der Burgsee liegt im Einzugsgebiet von Wolletz, das rund 3 Kilometer vom See entfernt ist.

Derzeit liegen uns keine Informationen zu touristischen Angeboten oder Zugangsmöglichkeiten zu diesem See vor. Gerne kannst Du uns weitere Informationen über den See-Melder zukommen lassen!

Weitere Seen rund um den Burgsee

Auch wenn der See allenfalls geringfügiges touristisches Potenzial bietet, lohnt sich natürlich ein Besuch der Region: Rund um den Burgsee liegen zahlreiche weitere Seen, die sich durch einen hohen Freizeitwert auszeichnen.

Besonders der Tegeler See ist nur rund 69 Kilometer entfernt und dank zahlreicher Freizeitangebote und einer Vielzahl von möglichen Aktivitäten eine lohnende Alternative.

Weitere Seen in der Region sind beispielsweise Großer Peetzigsee (ca. 0 km entfernt), Kleiner Peetzigsee (ca. 0 km) und Plötzsee (ca. 2 km).

Der See liegt in folgendem Land: Deutschland.

Bekannt ist der See auch unter Burgsee Angermuende oder Burgsee Angermuende-Peetzig.

Mehr Infos in unserem Factbook vom Burgsee

Aktivitäten am Burgsee

Baden

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Urlaub am Wasser – Urlaubsangebote von Seen.de

Schreibe einen Kommentar zum Burgsee

Kommentar wird gesendet...

Kommentare zum Burgsee

Andreas

24.04.2007

Der Schweriner Burgsee wir zur Zeit für die Bundesgartenschau 2009 erweitert. Nach Informationen der Bundesgartenschau Schwerin 2009 GmbH soll der direkt am Schloss gelegene See bis zum 31. August 2007 wieder den größten Teil... weiterlesen » seiner ursprünglichen Fläche erhalten. In den 70er Jahren waren Holz und Bauschutt im Burgsee entsorgt worden. Bei ersten Analysen fanden sich im Untergrund auch Dachpappe und Hausmüll. Dieses Stoffgemisch muss jetzt vor Ort untersucht und sortiert werden, um die Abfälle fachgerecht entsorgen zu können.

Fernweh?
Verpass nie wieder die Chance auf Deinen Traumurlaub!

Jeden Monat stellen wir Dir Infos zu den schönsten Seen, Hotspots und Geheimtipps in unserem Newsletter zusammen.
Lass dich inspirieren und begeistern!

X

Jetzt auf Deiner Merkliste speichern

Deine Merkliste

{{ bookmark.text }}
{{ bookmark.desc }}

per Mail versenden

schließen

Teile die Seite mit Deinen Freunden!

schließen