Lust auf Urlaub am See?

Ein See-Urlaub ist das Highlight für den Sommer. Seit kurzem kannst Du gleich über Seen.de
Unterkünfte ganz in Seenähe buchen. Wir zeigen Dir die schönsten Hotels, die besten
Ferienwohnungen und jede Menge private Unterkünfte. Viel Spaß im Urlaub!

schließen
Aie Headmotiv

Aie

Foto: © ALCE / Dollar Photo Club
Für der Aie haben wir noch kein Original-Foto.
Hilf uns und sende Dein Foto an redaktion@seen.de

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Der Aie

64859 Eppertshausen (Hessen) de

Der Aie liegt in der Nähe von Eppertshausen in Hessen. See-Freunde aus den umliegenden Orten Messel (etwa 4,2 km vom See entfernt), Rödermark (4,5 km bis zum Ufer) und Dieburg (etwa 5,4 km weit weg) finden im Aie an heißen Tagen Abkühlung oder die Möglichkeit in der Sonne zu entspannen. Die nächste größere Stadt, von der aus man den See besuchen kann, ist Rodgau. Ganz in der Nähe liegen darüber hinaus noch die Seen Ernst Ludwigs-Teich (ca. 5,8 km), Grube Prinz von Hessen (ca. 7,0 km) und Egelswoog (ca. 7,4 km).

Der See liegt im Landkreis Darmstadt-Dieburg und hat eine Fläche von rund 10 Hektar. Die Breite des Sees bei Eppertshausen beträgt 50 Meter, er ist 200 Meter lang. An seiner tiefsten Stelle geht es im See 8 Meter hinab.

Mehr Infos in unserem Factbook vom Aie

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar zum Aie

Kommentar wird gesendet...

Kommentare zum Aie

10.03.2018 um 16:48Aha

In der Natur sollte man nie Müll hinterlassen, und sich möglichst so verhalten, dass Tiere wenig gestört werden. Wir waren heute das erste Mal am Aie spazieren. Wir haben uns so rücksichtsvoll wie möglich... weiterlesen » verhalten, nicht einmal die schwimmenden Enten ließen sich erschrecken. Andererseits ist der See so romantisch, dass ich mir vorstellen kann, wie schön dort eine Nacht im lauen Mondschein sein muss. Ein ruhiges Bad könnte mich auch reizen. Das Problem ist wahrscheinlich die Masse und Respektlosigkeit gegenüber der Natur. Mich interessiert noch, wann dieser Steinbruch genutzt wurde. Dazu fand ich noch nichts im Netz. Scheint ja schon ein paar Jahrhunderte her zu sein.

01.05.2014 um 21:03Ole

Seit Mitte des Monates war die Polizei vier mal am Steinbruch/Aje und hat in der Summe mindestens 60 Platzverweise ausgesprochen.Vier Schwarzangler bekamen eine Anzeige.Zwei Feuer mussten gelöscht werden,Fünf Autohalter und zwei Motorradhalter bekamen auch... weiterlesen » eine Anzeige. Es lohnt sich raus zu fahren. Für uns wird es langsam zum Sport aber langsam spricht sich rum das wir direkt die Polizei rufen. Wir tauchen auf wie normale Spaziergänger, laufen vorbei, beobachten und rufen unbemerkt die 110 das die ungebetenen Gäste nicht abhauen.

10.10.2013 um 21:20Ole

Glaub nur das es Schwachsinn ist!!! Auch deine Großeltern sind schon illegal baden gegangen. Alleine ich hab dieses Jahr mindestens 10 Auto/Mofa/Motorradfahrer die am See parkten angezeigt. Zwei mal war die Polizei wegen Camper vor Ort... weiterlesen » und hat Platzverweise ausgesprochen. Dieses Jahr haben wir schon härter durch gegriffen, nächstes Jahr wird's noch härter!!!

15.08.2013 um 13:06Ole

So ein Schwachsinn, schon meine Urgroßeltern sind im Aie schwimmen gegangen und auch ich habe jeden sommer in meiner jugend dort verbracht. Einfach ein schöner See wo man seine Ruhe hat.

13.10.2012 um 21:33Ole

Mag lustig sein aber kann auch anders werden!!! Das du selten Angler sehen tust liegt wohl daran das die ""Badegäste"" sich benehmen wie die Schweine. Vielleicht ist es dir auch mal aufgefallen. Was auch ein grund ist... weiterlesen » ist das die alten vom Verein selten raus fahren aber da es jetzt einige junge gibt die sich ihr Hobby nicht nehmen lassen wird das sich auch ändern. Wenn nette leute am See liegen und sich Sonnen und ihren Müll mitnehmen sagt ja keiner was aber LEIDER ist das sehr selten :-(

27.08.2012 um 15:22Olé

Ole ist ja nen ganz lustiger :-) Keine Anzeige seit Jahren, man sollte sich jedoch gesittet verhalten und die Ansprüche der Angler, die sehr selten vor Ort sind, akzeptieren :-) Ansonsten bleibt zu sagen, dass... weiterlesen » die Aie einer der schönsten Steinbrüche im hessischen Raum ist, ruhig, entspannt und idyllisch ! Grüße, Olé :-)

15.08.2012 um 18:39Ole

Dieser See wird von Badegäste (wobei Gäste der falsche ausdruck ist) besucht welche aber Illegal da sind!!! Jedes Auto,jeder Roller die dort stehen,jeder Camper sowie alle die dieses Gewässer zum Baden nutzen werden eine Anzeige... weiterlesen » bekommen. Die Aje ist ein Angelsee welcher vom Land Hessen an den Angelverein Eppertshausen verpachtet wurde. Es stehen überall Schilder und jeder der meint machen zu können was er will muß sich mit der Polizei auseinander setzen.