„Dein Lieblingssee“ - Jetzt abstimmen! schließen
Talsperre Heyda Headmotiv

Talsperre Heyda

Foto: © ALCE / Dollar Photo Club
Für der Talsperre Heyda haben wir noch kein Original-Foto.
Hilf uns und sende Dein Foto an redaktion@seen.de

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Der Talsperre Heyda

98704 Wolfsberg (Thüringen) de

Der Stausee und seine Talsperre wurden von 1980 bis 1988 für die Niedrigwasseraufhöhung, den Hochwasserschutz, die Brauchwasserversorgung und Fischzucht angelegt. Dafür wurde der Nebenfluss Wipfra gestaut. Der Zufluss auf der Südseite liegt in einem Naturschutzgebiet. Der an der Krone 3 Meter breite Natur-Staudamm besteht aus homogener Erde aus Ton und Schluff auf einem Buntsandstein-Untergrund. An der Wasserseite ist der Damm mit einer Steinschüttung und Beton versiegelt. Lokale und regionale Katastrophenschutzkräfte üben und proben hier gelegentlich für den Ernstfall.

Mehr Infos in unserem Factbook vom Talsperre Heyda

Aktivitäten am Talsperre Heyda

Baden
Angeln
Segeln
Wandern/
Nordic-Walking

Der See ist ein beliebtes Ausflugsziel der Ilmenauer. Für Wanderfreunde gibt es einen reizvollen, regional bekannten Rundwanderweg um das Gewässer. Der See ist auch Angel- und Segelrevier und im Sommer beliebter Badeplatz.

Unterkünfte am Talsperre Heyda

Es gibt lediglich ein Hotel mit Restaurant direkt am See. Ansonsten bietet die nahegelegene Goethe- und Universitätsstadt Ilmenau im Südwesten zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten - auch einen Campingplatz. (ck)

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Urlaub am Wasser – Urlaubsangebote von Seen.de

Schreibe einen Kommentar zum Talsperre Heyda

Kommentar wird gesendet...