„Dein Lieblingssee“ - Jetzt abstimmen! schließen
Nieder Neuendorfer See Headmotiv

Nieder Neuendorfer See

Foto: © ALCE / Dollar Photo Club
Für der Nieder Neuendorfer See haben wir noch kein Original-Foto.
Hilf uns und sende Dein Foto an redaktion@seen.de

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Aktivitäten am Nieder Neuendorfer See

Von den Grenzsicherungsanlagen am Westufer, die den See zu DDR-Zeiten hermetisch abriegelten, steht heute nur noch der jetzt als Museum eingerichtete Grenzwachturm Nieder Neuendorf, der anschaulich über die deutsche Teilung sowie die Berliner Mauer informiert und viel Wissenswertes zur Geschichte dieser Grenze vermittelt.

Radfahrer, die den See umrunden wollen, gelangen über die ehemalige Grenze Stolpe-Süd am Nordende des Sees von Hennigsdorf hinüber nach Heiligensee. Am Südende setzt für wenige Cent die Fähre in Tegelort über zum Aalemanufer, wo am Westufer der Fernradweg Berlin-Kopenhagen nach Hennigsdorf zurückführt. Teils auf wenig befahrenen Verkehrsstraßen, hauptsächlich aber auf reinen Fahrradwegen geht die 20 km lange Route an Ausflugsgaststätten und Biergärten, vor allem auf Berliner Seite, und Badestellen vorbei. Die Sandhauser Brücke gibt den Blick zum benachbarten Heiligensee frei und für eine Rast mit Schwimmen im See haben die Radler hier die Qual der Wahl: Seebad Heiligensee oder Badestelle Sandhausen am Nieder Neuendorfer See?

Insgesamt gibt es am Berliner Ufer drei, auf Brandenburgischer Seite zwei Badestellen, wo Badelustige herrlich im See schwimmen und plantschen können, allerdings ist es Schwimmern verboten, den See zu überqueren, denn er ist kein reiner Badesee, sondern auch eine viel befahrene Schifffahrtsstraße.

Ausflugsschiffe bieten Rundfahrten im gesamten Havelseengebiet an, mit kleineren Schiffen und Booten kann man den Nieder Neuendorfer See auch auf eigene Faust erobern. An Wochenenden ist er regelrecht gepflastert mit Motorbooten und Segelschiffen, und dazwischen tummeln sich auch noch etliche Surfer und Kanuten.

Fahrradweg
Baden
Personen-
schifffahrt
Segeln
Surfen/Kiten

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Jetzt auf Deiner Merkliste speichern

Deine Merkliste

{{ bookmark.text }}
{{ bookmark.desc }}

per Mail versenden

schließen

Teile die Seite mit Deinen Freunden!

schließen