Liepnitzsee Headmotiv

Liepnitzsee

Foto: Thomas Rathay

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Aktivitäten am Liepnitzsee

Am Westufer des See liegt das Waldbad Wandlitz, das ehemals die Bewohner der Waldsiedlung nutzten. Nach der Wende war es noch ein Geheimtipp. Heute ist es hier an heißen Sommertagen ziemlich überlaufen. Das Strandbad liegt jedoch sehr schön und bietet einen wunderschönen, weiten Blick über den See. Hier gibt es auch Planschmöglichkeiten für Kleinkinder und einen Kiosk. Im Nordosten gibt es in der Nähe von Ützdorf einen Campingplatz mit einer weiteren Badestelle.

Der See darf mit Booten befahren werden und es gibt einen Bootsverleih am Strandbad. Der See ist auch als Tauchgewässer ausgewiesen. Es gibt aber keine Füllstation vor Ort. Die nächste Füllstation liegt am Wandlitzsee.

Während der Saison verkehrt ein Fährschiff zwischen den Anlegestellen Ützdorf Nord- und Südufer zur Insel „Großer Werder“. Honeckers ehemaliges Domizil kann auf dem Klinik-Gelände nahe dem Südufer besichtigt werden. Auch dort gibt, wie überall am Ufer des Sees schöne wilde Badestellen.

Am Südufer des Liepnitzsees verläuft parallel zum Uferweg auf dem Steilufer ein Naturlehrpfad. Die reizvolle Umgebung des Sees laden zu Spaziergängen, Wanderungen und Fahrradtouren ein. (mw)

Baden
Tauchen
Angeln

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Fernweh?
Verpass nie wieder die Chance auf Deinen Traumurlaub!

Jeden Monat stellen wir Dir Infos zu den schönsten Seen, Hotspots und Geheimtipps in unserem Newsletter zusammen.
Lass dich inspirieren und begeistern!

X

Jetzt auf Deiner Merkliste speichern

Deine Merkliste

{{ bookmark.text }}
{{ bookmark.desc }}

per Mail versenden

schließen

Teile die Seite mit Deinen Freunden!

schließen