Lust auf Urlaub am See?

Ein See-Urlaub ist das Highlight für den Sommer. Seit kurzem kannst Du gleich über Seen.de
Unterkünfte ganz in Seenähe buchen. Wir zeigen Dir die schönsten Hotels, die besten
Ferienwohnungen und jede Menge private Unterkünfte. Viel Spaß im Urlaub!

schließen
Hirschfeldseen Headmotiv

Hirschfeldseen

Foto: © ALCE / Dollar Photo Club
Für die Hirschfeldseen haben wir noch kein Original-Foto.
Hilf uns und sende Dein Foto an redaktion@seen.de

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Die Hirschfeldseen

74177 Bad Friedrichshall (Baden-Württemberg) de

Der ca. 35 000m² große Hirschfeldsee auf dem Campingplatz Sperrfechter Freizeitpark bei Oedheim lädt ein zum Schwimmen, Schlauch- und Tretbootfahren. Der Badesee hat einen flachen Zugang, wird aber rasch tiefer. Daher wurde ein separater Nichtschwimmerbereich angelegt. Außerdem gibt es zusätzlich Badestege. Der See wird von eigenen Quellen gespeist und verfügt seit Jahren über eine ausgezeichnete Wasserqualität. Schöne Liegewiesen, Terrassenplätze, eine Uferpromenade und der Tretbootverleih sowie das Bistro am See bieten Erholung pur. Nicht nur Camper, sondern auch Tagesbesucher sind hier herzlich willkommen. Auf dem Platz gibt es darüber hinaus noch einen separaten Angelsee, so dass wassertechnisch keine Langeweile aufkommen kann. Des Weiteren wurde eine Tretbeckenanlage mit Schwefelheilwasser angelegt, die Linderung bei Haut-, Gelenk- und Knochenerkrankungen sowie Durchblutungsstörungen verschaffen kann.

Mehr Infos in unserem Factbook von den Hirschfeldseen

Aktivitäten an den Hirschfeldseen

Tischtennis
Angeln
Baden
Strand/
Standbad
Bootsverleih
Wandern/
Nordic-Walking

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Urlaub am Wasser – Urlaubsangebote von Seen.de

Schreibe einen Kommentar zu den Hirschfeldseen

Kommentar wird gesendet...

Kommentare zu den Hirschfeldseen

10.08.2009 um 10:06ExGast

Von herzlich willkommen kann hier nicht die Rede sein. Insbesondere Jugendliche gelten nur als ""Randalierer"" und machen ""Krawall und Müll"" Der Inhaber führt sich auf wie ein Blockwart. Das Gelände ist massiv verbarrikadiert und... weiterlesen » der Eingang hat eine Anmutung eines Hochsicherheitstrakts... Wie es mit Tagesgästen ist kann ich nicht beurteilen, Camper die nur eine Nacht bleiben wollen sind auf dem Platz nur ungern gesehen und werden vom Chef persönlich mitten in der Nacht vom Platz geworfen... Mit der Begründung dass Jugendliche ja nur Krawalle machen und ihm den Platz vermüllen... Komischerweise war allen angrenzenden Campern keine Störung aufgefallen und der Platz am nöchsten Morgen blitzblank...