„Dein Lieblingssee“ - Jetzt abstimmen! schließen
Comer See Headmotiv

Comer See

Der Star der italienischen Seen

Foto: © ipq7 – stock.adobe.com

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Der Comer See

22020 Blevio (Lombardia) it ch

Mediterranes Flair, farbenfrohe italienische Städte am See-Ufer vor dem Hintergrund des malerischen Panoramas der südlichen Alpen in Oberitalien – was bleibt da noch zu wünschen übrig? Die einzigartige Mischung aus entspannter mediterraner Lebensweise und den zahllosen Aktivitäten zieht selbst Hollywood-Stars wie George Clooney an den Lago di Como. Kein Wunder, denn es gibt einiges zu entdecken!

Freizeitaktivitäten am Comer See

Das milde, mediterrane Klima sorgt am Comer See auch bis spät in den Herbst noch für angenehme Temperaturen, die zahlreiche Freizeitaktivitäten ermöglichen. Die abwechslungsreiche Alpenlandschaft des Sees eröffnet sowohl für Wanderer als auch für Radfahrer oder Mountainbiker zahlreiche Routenoptionen rund um den See, auf denen man mit tollen Panoramablicken belohnt wird. Von dort aus kann man das Treiben auf dem See beobachten: Auf dem tummeln sich Wassersportler, Segler und natürlich auch die Passagierschiffe, die die Orte des Sees miteinander verbinden. Schaut man nach oben, sieht man mit etwas Glück einen Paraglider oder Segelflieger – kurz: Die Freizeitmöglichkeiten am Comer See reichen vom blauen Seewasser bis ins Blau des Himmels. Und selbst im Winter ist der See einen Besuch wert! Hier erfährst du mehr zu den Freizeitaktivitäten am Comer See.

Unterkünfte am Comer See

Durch die im Vergleich dichte Besiedlung ist das Westufer das Hauptziel der meisten See-Urlauber, die Sonne und Entspannung am Comer See genießen wollen. Hier finden sich auch zahlreiche der größeren Hotels, die ihren Gästen einen unvergesslichen Verwöhn-Aufenthalt am Comer See bieten. Aber auch zahlreiche Private Unterkünfte sowie Ferienwohnungen und -häuser finden sich rund um den See und werden zum Teil von Privatpersonen in den kleinen und versteckten Orten rund um den See angeboten. So lässt sich auch am Comer See authentisches italienisches Leben genießen.

Rund um den Comer See

Geht man nur nach den rund 170 Kilometern Uferlänge, ist der Comer See sogar der größte italienische See. Die lange Uferlinie ergibt sich durch die charakteristische Form eines umgedrehten „Y“, das die Einteilung des Sees in West-, Süd- und Ost-Ufer erlaubt. Das Westufer reicht an der linken Seite des „Y“ entlang und ist zwischen Como und Gera Lario die am stärksten besiedelte Region des Comer Sees, hier finden sich zahlreiche typisch italienische Städte und Dörfer sowie auch die einzige Insel des Sees, die bei Lenno gelegene Isola Comacina. Das Ostufer von Colico nach Lecco auf der rechten Seite des „Y“ ist weniger dicht besiedelt, bietet aber durch eine ufernahe Straße tolle Ausblicke auf den See. Und zuletzt das Südufer an der unteren Seite des „Y“, das besonders für den Ort Bellagio sowie die dorthin führende, kurvenreiche Strecke von Como aus bekannt ist.

Mehr Infos in unserem Factbook vom Comer See

Freizeitaktivitäten am Comer See

Baden
Strand/
Standbad
Segeln
Surfen/Kiten
Tauchen
Angeln
Wandern/
Nordic-Walking
Klettern
Fahrradweg
Reiten
Golf
Fahrradverleih
Surfschule
Segelschule
Wasserski/
Wakeboard
Personen-
schifffahrt
Bootsverleih
Flugzeug/
Segelflugzeug
Minigolf
Volleyball
Volleyballfeld
Tischtennis
Fußball
Zelten
Zeltplatz/Zeltwiese

Vermutlich wäre es einfacher aufzuzählen, was am Comer See nicht geht, als eine umfassende Übersicht dessen zu geben, was alles möglich ist. Von A wie Angeln bis Z wie Zoobesuch bleiben keine Wünsche offen. Und das zu Wasser, auf festem Boden oder in der Luft, zum Beispiel beim Paragliding.

weiterlesen »

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar zum Comer See

Kommentar wird gesendet...

Tourismusinformationen

ENIT - Agenzia Nazionale del Turismo

ENIT - Agenzia Nazionale del Turismo

Via Marghera 2/6
00185 Roma

Tel.: +39 (0)6 49711
E-Mail: sedecentrale@enit.it
Web: http://www.enit.it/de/