Badequalität Headmotiv

Badestellen - Wasserqualität

Foto: © Tom / Dollar Photo Club

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Badestellen - Wasserqualität fast überall ausgezeichnet

Zwar erfreut sich das Baden und Schwimmen in Binnengewässern während der heißen Sommermonate größter Beliebtheit, aber sind die Seen auch sauber genug?

2012 wurde die Wasserqualität deutscher Seen wieder umfassend getestet und im Report No 4/2012 der Europäischen Umweltagentur zur Qualität der europäischen Badegewässer veröffentlicht. Das Ergebnis: Bei der Qualität der Seen liegt Deutschland mal wieder über dem europäischen Durchschnitt, knapp 90 Prozent der Binnengewässer haben die Bestnote „ausgezeichnet“ erhalten. Weitere 4,8 Prozent haben noch gute oder ausreichende Qualität. Und bei knapp 2.000 untersuchten Seen fallen lediglich fünf mit der Note mangelhaft durch.

Wer sich über die Qualität eines Badegewässers - ganz in der Nähe oder in einem der 27 EU-Mitgliedsstaaten - informieren will, nutzt die interaktive Karte mit Angaben zu mehr als 22.000 Badestandorten!

Aktuelle Informationen zur Gewässergüte von Badeseen in allen deutschen Bundesländern finden sich hier.

Wissenswertes zur Wasserqualität

See ist nicht gleich Badesee. Entscheidend ist die Wasserqualität, die durch ökologische und hygienische Beeinträchtigungen beeinflusst werden kann. Gelangen zu viele Nährstoffe ins Wasser, kann eine mögliche Folge das übermäßige Wachstum von Algen (Algenblüte) sein. Besonders Blaualgen vermehren sich bei hohen Temperaturen rasant. Sie bilden Toxine und Allergene, die zu Hautreizungen, seltener auch zu Vergiftungen führen können. Bei sichtbarer Blaualgenentwicklung wird die Bevölkerung gewarnt, wobei jedes Bundesland unterschiedliche Verfahrensweisen hat.

Die hygienischen Bedingungen (Bakterien- und Keimzahlen), spielen ebenfalls eine wichtige Rolle. Krankheitserreger können über Kläranlagen oder Mischwasserabläufe in die Gewässer eingetragen werden, die zu Erkrankungen mit Fieber, Erbrechen und Durchfällen bei den Badenden führen können.

Um die von den Bundesländern und der EU festgelegten Richtwerte einzuhalten und die gesundheitlichen Risiken möglichst gering zu halten, wird während der Badessaison regelmäßig die Wasserqualität der offiziell registrierten Badestellen überprüft. Die letzten Jahre ergaben, dass sich die Wasserqualität kontinuierlich verbessert hat. Fast überall ist das Baden im See unbedenklich. Das gilt aber nur für die als Badegewässer gekennzeichneten Seen und nicht für den Sprung in den nächstbesten Ententeich.

Die Wasserqualität kann übrigens während einer Badesaison durch verschiedenste Einflüsse schwanken. Wenn festgelegte Werte überschritten bzw. empfohlene Richtwerte nicht erreicht werden, können zum Schutz Badeverbote ausgesprochen werden.

Die Warnzeichen für eine schlechte Wasserqualität sind übrigens eindeutig, wenn das Wasser sehr trüb ist und unangenehme Gerüche verbreitet. Sollte die Sichtweite durch das Algenwachstum schon so schlecht sein, dass die eigenen Füße nicht zu sehen sind, sollte man auf das Baden besser verzichten. Übrigens kann jeder etwas dafür tun, dass das Wasser sauber bleibt:

  • Entsorgt eure Abfälle nicht am Strand oder im Wasser.
  • Benutzt Toiletten oder - falls nicht vorhanden - wählt zumindest einen wasserfernen Platz.
  • Tragt Cremes oder Lotionen nicht unmittelbar vor dem Baden auf. Benutzt wasserfeste Produkte.
  • Füttert keine Enten oder Fische. Die Fäkalien der Enten und Vögel begünstigen das Algenwachstum.

Seen in Deutschland

Seen nach Bundesländern

Seen in Deutschland

Seehotels

Seehotels in Deutschland

Hotel am See

Die besten Hotels für Deinen nächsten See-Urlaub

See-Finder

Finde die schönsten Seen in Deine Nähe!

See-Finder

See-Finder

Ratgeber

Strandbad-Verzeichnis

Deutsche Strandbäder

Sommer, Sonne, Strandbad: Die besten Strandbäder an deutschen Seen

Ratgeber

Hunde am See

Hundefreundliche Seen in Deutschland

Tipps für den See-Ausflug mit Hund und hundefreundliche Seen

Ratgeber

FKK am See

Deutsche FKK-Seen und -Strände

Eine Übersicht deutscher Seen, an denen FKK erlaubt ist