Lust auf Urlaub am See?

Ein See-Urlaub ist das Highlight für den Sommer. Seit kurzem kannst Du gleich über Seen.de
Unterkünfte ganz in Seenähe buchen. Wir zeigen Dir die schönsten Hotels, die besten
Ferienwohnungen und jede Menge private Unterkünfte. Viel Spaß im Urlaub!

schließen
Eiserbachsee Headmotiv

Eiserbachsee

Foto: © ALCE / Dollar Photo Club
Für der Eiserbachsee haben wir noch kein Original-Foto.
Hilf uns und sende Dein Foto an redaktion@seen.de

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Der Eiserbachsee

52152 Simmerath (Nordrhein-Westfalen) de

Das Naturfreibad im Rurseezentrum ist ganzjährig unabhängig vom Badebetrieb zugänglich. Von der Seepromenade aus bietet sich ein schöner Ausblick auf den See. Ein barrierefreier Rundweg führt zum neuen Strandbad. Ein Beachvolleyballfeld, ein Fußballplatz, Grillhütte, Kiosk und Aussengastronomie in den Sommermonaten runden das Angebot ab. Der Eintritt ist frei. Die Parkgebühren rund um das Naturfreibad betragen bis 3 Stunden 1,50 € und ganztägig 3 €. [Sebastian Lindt]

Mehr Infos in unserem Factbook vom Eiserbachsee

Aktivitäten am Eiserbachsee

Baden
Strand/
Standbad
Fußball
Volleyball
Angeln
Wandern/
Nordic-Walking
Bootsverleih
Personen-
schifffahrt

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar zum Eiserbachsee

Kommentar wird gesendet...

Kommentare zum Eiserbachsee

07.07.2009 um 18:42Stephan

Hey, ich finds super dort- das Wasser ist toll - das Gelände lädt zum verweilen ein. Auf dem Gelände gutes Angebot zum Spielen - Beachvolleyballfeld, Spielplatz, Grillhütte, Grillboote und ein Bachlauf zum drin plantschen. Die Toilettenanlagen... weiterlesen » sind ganz neu gemacht - die Gastronomie ist ganz passend für ein Strandbad. Im Moment laufen noch einige Baumaßnahmen - darum ist der Zuweg für Rollifahrer noch nicht optimal - aber es wird. Ganz cool ist auch, dass der See an den Wochenende bewacht ist - also Kinder ruhig ins Wasser schicken - ein wachsames Auge ist da. gerne immer wieder...

13.05.2008 um 09:19Peter Posse

Also wer im Januar wie der vorherige Kommentar da war, mag es ja nett finden. Am Pfingswochenende 2008 kann der der Eindruck aber nicht bestätigt werden. Auf dem Wasser direkt da wo der Eiserbach auf... weiterlesen » den kurzen künstlichen, betonbewehrten Strand trifft, treiben Unradt, Algenschaum und anderes ekliges Zeug - auch im Bach selber. Der Strand ist in folgender Reihenfolge terrassenmäßig angelegt: Wasser, 50cm hohe Betonmauer,1,50 m breiter Kieselstein-Streifen, 50cm hohe Betonmauer, 2-10m breiter Kieselsand-Streifen. Toiletten sind überhaupt nicht vorhanden (Kinder pinkeln offen ins Wasser) das Mini-Bistro ist den Namen Gastronmie nicht wert: super schmutzige Toiletten und dazu 50ct Eintritt, die Anlage sieht in weiten Teilen bei der Zuwegung und den Gebäuden noch aus wie eine Baustelle. Das Wasser selbst ist im Strandbereich sehr grün und und der Blick über den kleinen See auf den häßlichen Damm nicht sehr attraktiv. Das einzig schöne ist die Parklandschaft. Das Ganze erinnert allenfalls an einen Stadtpark mit Weiher als an ein Naturfreibad in der Eifel. Schade um die Millionen, die hier mal wieder verbuttert wurden.

18.01.2008 um 14:28Basti

Super See und Parklandschaft, Gastronomie, ausreichend Platz auch bei Hochbetrieb, jede menge Bäume die Schattenspenden wenn mann will und hervorragende Wasserqualität.....und umsonst!