Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Bärwalder See - der größte See in Sachsen

02943 Boxberg/Oberlausitz (Sachsen) de

Der Bärwalder See als größte Wasserfläche des Freistaates Sachsen mit 13,6 km² liegt mittig im Territorium der Gemeinde Boxberg/O.L., umgeben von den Tagebauen Nochten im Norden und Reichwalde im Osten sowie dem Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft im Süden und Westen. Diese Gegensätze, auf der einen Seite Kohlebergbau und Energieerzeugung mit dem Kraftwerk Boxberg/O.L., auf der anderen die einmalige Landschaft mit ihren Kiefernwäldern, den großen Heideflächen mit Flußauen und Teichgebieten, sind die Besonderheiten einer noch immer waldreichsten Region in Deutschland. Nach den Schließungen von Bergbaubetrieben in Südbrandenburg und Ostsachsen hinterließen die ehemaligen Tagebaugebiete riesige Restlöcher. Diese werden durch den Wiederanstieg des Grundwassers und der zusätzlichen Flutung zu großen Seen angestaut und bilden in ihrer Gesamtheit die größte künstliche Seenlandschaft in Europa – das Lausitzer Seenland. Der Bärwalder See ist ein Bestandteil dieser Seenlandschaft.

Entstanden aus dem ehemaligen Tagebau Bärwalde - er war bis 1992 in Betrieb - begann im Jahre 1993 die umfangreiche Sanierung des Tagebaurestloches durch die Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau Verwaltungsgesellschaft mbH (LMBV). Durch die Zuflüsse aus der Spree, dem Dürrbacher Fließ und dem Schulenburgkanal begann die Flutung im Jahr 1997. Mit einem Pegelstand von 125 m ist die Flutung des Bärwalder Sees abgeschlossen.

Mehr Infos in unserem Factbook vom Bärwalder See

Aktivitäten am Bärwalder See

Angeln
Bootsverleih
Strand/
Standbad
Wandern/
Nordic-Walking
Baden
Surfen/Kiten
Fahrradweg

In den zurückliegenden Jahren etablierte sich der Bärwalder See immer mehr als ein wichtiger Bestandteil in der touristischen Landschaft des Freistaats Sachsen und insbesondere der Oberlausitz. Die einmalige Kombination von Landschaftskunst, Natur und Kultur, die landschaftsgestalterische Kunstobjekte in einem einzigartigen Landschaftsraum ... weiterlesen »

Unterkünfte am Bärwalder See

Es gibt einen Campinplatz direkt am See sowie Gästezimmer, Ferienwohnungen und Pensionen in verschiedenen Kategorien rund um den Bärwalder See.

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar zum Bärwalder See

Kommentar wird gesendet...

Kommentare zum Bärwalder See

07.07.2011 um 12:31Bärwald Fan :)

Ein Region im Wandel. Nahe der Ortschaft Bärwalde entstand aus einem ehemaligen Tagebauwerk der derzeit der größte See Sachsens. Der Bärwalder See ist eingebettet inmitten des Biosphärenreservats Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft. Heute bietet der... weiterlesen » Badesee durch den Hafen am Klittener Ufer sowie den Schiffsanlegestellen in Boxberg und Uhyst ideale Möglichkeiten für Wassersportler. Am Nordufer finden Surfer und Kite-Surfer ein separater Bereich für ihre Sportart – also ideale Bedingungen. Mit feinstem Sand hergerichtete Strände (Textil- und FKK-Strand) verheißen ideales Urlaubs-Feeling.

16.03.2011 um 15:49A. Ulbricht

Heute werden viele ausgekohlte Tagebaue geflutet und dienen der Freizeit & Erholung. Ein Beispiel ist der Bärwalder See - Sachsens größter See. Der Bärwalder See ist sehr beleibt bei Wassersportlern und bietet nicht nur Seglen,... weiterlesen » sondern auch Motorbootfahrern eine neue Heimat mit einem wunderschönen Yachthafen. Informationen zum Bärwalder See gibt es unter: www.euro-see.de bzw. www.baerwalder-see.de