Lust auf Urlaub am See?

Ein See-Urlaub ist das Highlight für den Sommer. Seit kurzem kannst Du gleich über Seen.de
Unterkünfte ganz in Seenähe buchen. Wir zeigen Dir die schönsten Hotels, die besten
Ferienwohnungen und jede Menge private Unterkünfte. Viel Spaß im Urlaub!

schließen
Thülsfelder Stausee Headmotiv

Thülsfelder Stausee

Foto: Cec-clp (CC 3.0)

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Der Thülsfelder Stausee

49681 Garrel (Niedersachsen) de

Der Stausee der Soeste in der Stadt Friesoythe und in den Gemeinden Garrel und Molbergen wurde zwischen 1924 und 1927 erbaut. Das weitläufige Talsperrengelände mit Flachwasserzonen, Feuchtgebieten, Heide und Sandflächen hat sich schon sehr früh zu einem sehr wertvollen Lebensraum auch für gefährdete Tier- und Pflanzenarten entwickelt. Auf der Westseite ersteckt sich eine der größten Heideflächen Niedersachsens. Das Gebiet mit Umgebung ist seit 1938 Naturschutzgebiet und seit 2000 auch FFH-Gebiet (Flora-Fauna-Habitat).

Anfahrt: B 72 Cloppenburg - Friesoythe, Abfahrten Nord, Mitte und Süd zur Thülsfelder Talsperre.

(Martin Dewenter)

Mehr Infos in unserem Factbook vom Thülsfelder Stausee

Aktivitäten am Thülsfelder Stausee

Baden
Angeln
Wandern/
Nordic-Walking
Minigolf

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Urlaub am Wasser – Urlaubsangebote von Seen.de

Schreibe einen Kommentar zum Thülsfelder Stausee

Kommentar wird gesendet...

Kommentare zum Thülsfelder Stausee

22.07.2014 um 09:07Martin Dewenter

Das linke Bild mit dem flachen Gebäude gehört zum Badesee Halen

23.07.2010 um 10:41Jens Meißner

Unbedingt empfehlenswert !!!!!! Siehe hier : http://de.wikipedia.org/wiki/Th%C3%BClsfelder_Talsperre http://www.thuelsfelder-talsperre.de/DE/index.php

11.07.2010 um 16:53???

darf man da auch schwimmen?