„Dein Lieblingssee“ - Jetzt abstimmen! schließen
Steinhuder Meer Headmotiv

Steinhuder Meer

Auszeit vor den Toren Hannovers

Foto: Familie Jöckel
Lieblingssee Niedersachsen 2016

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Lieblingssee Niedersachsen 2016

Lieblingssee Niedersachsen 2016
Lieblingssee Niedersachsen 2015
Lieblingssee Niedersachsen 2014

Das Steinhuder Meer

31558 Hagenburg (Niedersachsen) de

Das Steinhuder Meer ist der größte See Niedersachsens und ein beliebtes Ausflugsziel besonders bei Badegästen aus der rund 30 Kilometer entfernten Landeshauptstadt Hannover. Bereits mehrfach konnte sich der See im größten deutschen See-Voting durchsetzen und den Titel „Lieblingssee Niedersachsen“ erringen. Kein Wunder, denn neben einer Abkühlung im Sommer können die Besucher rund um den See unterschiedlichsten Freizeitaktivitäten nachgehen oder die umliegenden Orte sowie die beiden künstlichen Inseln auf dem See erkunden.

Eine natürliche Moorlandschaft, grüne Feuchtwiesen und naturbelassene Auwälder prägen das Panorama des Naturparks Steinhuder Meer. Der rund 310 km² große Naturpark umschließt das Steinhuder Meer vollständig und trägt wesentlich zu dem hohen Freizeitwerts des Sees bei. Das erklärte Ziel des Naturparks ist dabei nicht nur der Schutz und die Pflege der natürlichen Landschaft rund um den größten nordwestdeutschen See, sondern auch der nachhaltige Tourismus. Die vorbildliche Verbindung touristischer Angebote vor dem Hintergrund der ökologischen Verantwortung wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem Preis als „Lebendiger See des Jahres 2017“ des Global Nature Funds. Damit wurde unter anderem die Bedeutung des Sees als natürlicher Rückzugsraum für zahlreiche zum Teil seltene Tier- und Pflanzenarten betont.

Trotz umfangreicher Auflagen für den Naturschutz bietet das Steinhuder Meer einen hohen Freizeitwert. Rund um den See gibt es zahlreiche Wanderwege, von denen aus die heimische Flora und Fauna beobachtet werden können. Darüber hinaus ist der See durch seine Größe und die vergleichsweise stetigen Windverhältnisse beliebt bei Segelsportlern: Bis zu 5.000 Segelboote liegen im Sommer an seinen Stegen. Wer kein Segelboot sein Eigen nennt, kann sich vor Ort ein Tretboot leihen oder den See mit dem Fahrrad erkunden. Die historisch interessante künstliche Insel Wilhelmsstein mit der Festung aus dem 18. Jahrhundert ist ein beliebtes Ausflugsziel. Hier erfährst Du mehr zu den Freizeitmöglichkeiten am Steinhuder Meer.

Rund um den See liegen die Ortschaften Steinhude, Mardorf, Hagenburg und Großenheidorn. Als staatlich anerkannter Erholungsort ist besonders das am Südufer gelegene Steinhude bei den Besuchern des Sees beliebt. Das ehemals beschauliche Fischerdorf hat nichts von seinem Charme verloren und bietet neben Restaurants und Sehenswürdigkeiten auch zahlreiche Unterkünfte für Erholungsgäste des Naturparks. Am Nordufer liegt das ebenfalls als Erholungsort anerkannte Mardorf mit seinen rund 2.000 Einwohnern und ebenso vielen Segelbooten. Dort erfreuen sich besonders der Bade- und der Surfstrand sowie der Uferweg großer Beliebtheit. Hier kannst Du einen Blick auf die Top-Hotels in den umliegenden Orten werfen. Vielleicht geht der Sommerurlaub ja dieses Mal an eine andere Art Meer! (jr)

Mehr Infos in unserem Factbook vom Steinhuder Meer

Aktivitäten am Steinhuder Meer

Personen-
schifffahrt
Bootsverleih
Strand/
Standbad
Wandern/
Nordic-Walking
Baden
Surfen/Kiten
Segeln
Tauchen

Ob für eine kurze Abkühlung an heißen Tagen, ob für ein erholsames Wochenende in der Natur oder für einen mehrtägigen Urlaub voller Aktivitäten auf oder am Wasser: Das Steinhuder Meer bietet seinen Besuchern eine beeindruckende Vielfalt an Freizeitmöglichkeiten, so dass keine Wünsche offen bleiben. Selbst im Winter ist der See noch ein ... weiterlesen »

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar zum Steinhuder Meer

Kommentar wird gesendet...

Kommentare zum Steinhuder Meer

21.07.2017 um 13:38arno werkmeister

immer wieder ein Kurzurlaub

29.07.2013 um 21:53Toto

Ich und meine Familie (mit Hund) wollen morgen nach Mardorf ans Steinhudermeer und wie wissen nicht ob Hunde mit an die Strände dürfen, denn der Hundestrand hat uns jetzt nicht so zugesagt. Hoffe auf... weiterlesen » Antworten. Lg:)

13.08.2012 um 18:02Stefanie

Hi, wir waren grade in Mardorf am Hundestrand. Dort haben wohl ein paar Leute den Strand zu ihren Privateigentum erklärt. Als unsere Hund in das Wasser sprang(dabei gesagt sie ist ein Therapiehund der ins... weiterlesen » alterheim geht) wurde wir angeschrien das unsere Hund ein Kanu nass gemacht hat. Der Mann wurde so unangenehm , das ich schon dachte ich werde verprügelt. Unsere Argument das dies nun mal ein Hundestrand wär, war ihm Schei.......- er kommt schon dreissig Jahre an diesen Strand und unser Hund war der Eindringling. Als er schliesslich nach unseren Hund trat und völlig austickte als Emma sich schüttelte und das Boot nochmal nass wurde, haben wir den Rücktritt angetreten. So zu diesem Hundestrand in Mardorfer ...

03.11.2011 um 21:17MissAnnPuh

hi, also von steinhude nach mardorf kann man sogar fast komplett zu fuß durchs meer laufen-schwimmen ist also kein problem!!!!!motorboot fahren ist nicht erlaub-aber e-boote sind gern gesehen!!!!die wenigen motorboote auf dem wasser brauchen... weiterlesen » hier sonder genehmigungen!!!! in den letzten jahren hat der tourismus stark zugenommen-ein ausflug lohnt sich immer aber als einheimischer kann ich nur den tip geben: kommt in der woche, außerhalb der ferien-dann ist steinhude ruhig und angenehm-an den feiertagen und am wochenende ehr überfüllt und stressig!!!!lg aus steinhude

31.08.2011 um 09:26Maria

Hunde sind in Mardorf erlaubt! In der Nähe des ""Fischerstüchens"" bzw. ""Camping am Meer"" gibt es sogar einen ganz kleinen Hundestand (Schild!) mit Wiese mit einem kleinem Einstieg ins Wasser. Der Hundestrand ist über... weiterlesen » den Uferweg zu erreichen. Ansonsten herrscht Leinenpflicht ,- vor allem auf dem Uferweg und auch am offiziellem Badestrand in Mardorf. Auch in Steinhude dürfen die Hunde NICHT mit auf die Badeinsel!

06.07.2009 um 21:57Daniela

Hi, i ich würde gern mal wissen, ob es erlaubt ist, von Steinhude bis Mardorf an den Strand zu schwimmen. Vielleicht kann mir jemand darauf eine Antwort geben. Es ist nämlich so...ein Freund von mir... weiterlesen » glaubt nicht, dass ich es schaffen kann. Und ich würde ihm gerne vom Gegenteil überzeugen.

22.07.2007 um 13:05Alfons Laufkötter

Hallo liebe Leser ! Kann ich mit meiner Familie am Steinhuder Meer auch Motorboot fahren und wie hoch ist evtl. die Tagesgebühr ? Mit freundlichen Gruß Alfons Laufkötter

01.06.2007 um 10:50Stefanie

Ich wuerde gerne wissen ob Hunde am Steinhuder Meer erlaubt sind und wenn ja ob man mit ihnen nach einer langen Wanderung schwimmen gehen kann. Waere sehr dankbar fuer naehere Auskunft.