Lust auf Urlaub am See?

Ein See-Urlaub ist das Highlight für den Sommer. Seit kurzem kannst Du gleich über Seen.de
Unterkünfte ganz in Seenähe buchen. Wir zeigen Dir die schönsten Hotels, die besten
Ferienwohnungen und jede Menge private Unterkünfte. Viel Spaß im Urlaub!

schließen
Schermützelsee Headmotiv

Schermützelsee

Foto: Miriam Kraatz (CC 2.0)

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Der Schermützelsee

15377 Oberbarnim Bollersdorf, Bollersdorf (Brandenburg) de

Der Schermützelsee ist der größte See in der Region Märkische Schweiz, 50 km östlich von Berlin gelegen.

Die Angaben über seine Tiefe variieren zwischen 42 und 48 Metern. Seine tiefste Stelle ist im nordwestlichen Bereich zu finden. Seine Fläche beträgt 146 Hektar, knapp 1,5 km². Der See gehört zum Stadtgebiet Buckows. An das westlichen Ufer grenzt die Gemeinde Bollersdorf (Oberbarnim) mit der "Bollersdorfer Höhe". In den nordöstlichen Teil des Sees mündet das Sophienfließ, das zuvor das Waldgebiet um die berühmte Wurzelfichte, das Pritzhagener Forst genannt wird, verlassen hat. Am östlichen buckower Ufer befindet sich das Brecht-Weigel-Haus, das ehemalige Wohnhaus Bertolt Brechts. Während dessen Nachfahren, die Familie Brecht-Schall, das benachbarte Grundstück bewohnen, ist das Brecht-Weigel-Haus ein Museum. In der Nähe befindet sich auch der Abfluss des Schermützelsees, der über den Buckowsee, Griebensee entwässert wird.

Der Schermützelsee bietet eine Heimstatt für verschiedene Vogelarten, unter anderem findet man Blässhühner, Graureiher und auch Eisvögel. Auf dem See herrscht mit wenigen Ausnahmen Motorbootverbot.

Um den Schermützelsee führt ein Rundwanderweg, der 7,5 Kilometer lang ist und durch die typische Landschaft der Märkischen Schweiz, mit ihren Kehlen genannten Schluchten führt.

Die Entstehung des Schermützelsees ist vermutlich auf einen sogenannten Toteisblock während der letzten Eiszeit zurückzuführen. Der Schermützelsee wird oft mit dem südlicher, bei Bad Saarow gelegenen Scharmützelsee verwechselt, dessen Fläche um einiges größer ist.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Allersee aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Klarer sauberer See mit einer Sichttiefe von ca. 2,20m, Angeln,Bootsverleih und Fahrgastschifffahrt vor Ort.

Mehr Infos in unserem Factbook vom Schermützelsee

Aktivitäten am Schermützelsee

Baden

Schreibe einen Kommentar zum Schermützelsee

Kommentar wird gesendet...

Kommentare zum Schermützelsee

15.09.2007 um 14:38christian lücke

Schaut man von oben auf den See hinunter, erlebt man oft die tollsten Farbspiele auf dem Wasser, von hellgrün bis zu einem satten blau. Für mich der schönste See, den ich in Brandenburg kenne.