Lust auf Urlaub am See?

Ein See-Urlaub ist das Highlight für den Sommer. Seit kurzem kannst Du gleich über Seen.de
Unterkünfte ganz in Seenähe buchen. Wir zeigen Dir die schönsten Hotels, die besten
Ferienwohnungen und jede Menge private Unterkünfte. Viel Spaß im Urlaub!

schließen
Seen in den Niederlanden Headmotiv

Seen in den Niederlanden

Seen und Badeseen in den Niederlanden

Foto: Regine B. (©)

Seen und Badeseen in den Niederlanden

Seen in den Niederladen wurden überwiegend künstlich angelegt und bieten heute viele Möglichkeiten für verschiedene Freizeitaktivitäten. Die naturnahen Landschaften und die zum Teil gute Wasserqualität laden zu langen Spaziergängen und ausgiebigen Bade- und Wassersportaktivitäten ein. In den Niederlanden gibt es insgesamt 19 große Seen.

Freizeitangebote an Seen und Badeseen

Niederländer sind begeisterte Camper und Wassersportler. So findet sich an jedem größeren Badesee mindestens ein Campingplatz mit entsprechenden Freizeitangeboten. Viele Seen sind ein Paradies für Segler und Surfer. Man findet hier zahlreiche Segelschulen / Surfschulen und hat fast überall die Möglichkeit, Boote und Boards auszuleihen. Skipanlagen und Yachthäfen mit serviceorientierter Infrastruktur bieten gute Bedingungen für Wassersportler. Auch Angeln ist sehr beliebt in den Niederlanden. Da es zudem in vielen Seen zahlreiche Fischarten gibt, lassen die Angebote auch hier keine Wünsche offen. Für Familien sind die Badeseen in kinderfreundlicher Umgebung ideal für erholsame Entspannung und erlebnisreiche Urlaubstage.

Die schönsten Seen und Badeseen

Eine Auswahl der schönsten Badeseen in den Niederlanden hat die Seen.de-Redaktion hier zusammengestellt.

Bergumer Meer

Das Bergumer Meer bietet Anglern ideale Bedingungen ihr Hobby auszuüben. Der See beherbergt zahlreiche Fischarten. Im Sommer findet das Skûtsjesilen statt, ein mehrtägiges Wettsegeln. Der Umfang des Sees beträgt 11 km und wird auch gerne zum Baden benutzt. Ebenfalls befinden sich zahlreiche Yachthäfen rund um den See, sodass es an Wassersportangeboten nicht mangelt.

Zum Bergumer Meer

Drontermeer

Zu finden ist der See im Norden zwischen dem Ketlemeer und dem Veluwemeer im Süden. Seine durchschnittliche Tiefe beträgt 1,25 Metern und ist 467 Hektar groß. Drei Inseln befinden sich auf dem See, wovon eine sogar bewohnt ist. Der See kann mit Booten durchfahren werden und eignet sich hervorragend zum Baden.

Zum Drontermeer

Eemmeer

Das Bergumer Meer bietet Anglern ideale Bedingungen ihr Hobby auszuüben. Der See beherbergt zahlreiche Fischarten. Im Sommer findet das Skûtsjesilen statt, ein mehrtägiges Wettsegeln. Der Umfang des Sees beträgt 11 km und wird auch gerne zum Baden benutzt. Ebenfalls befinden sich zahlreiche Yachthäfen rund um den See, sodass es an Wassersportangeboten nicht mangelt.

Zum Eemmeer

Gooimeer

Südlich von Flevoland befindet sich das Gooimeer. Es ist ein Überbleibsel des ehemaligen Zidersee. Getrennt wird er mit einer Schleuse. Zum Baden eignet er sich, wie auch kleine Bootsfahrten.

Zum Gooimeer

Heegermeer

Das Bergumer Meer bietet Anglern ideale Bedingungen ihr Hobby auszuüben. Der See beherbergt zahlreiche Fischarten. Im Sommer findet das Skûtsjesilen statt, ein mehrtägiges Wettsegeln. Der Umfang des Sees beträgt 11 km und wird auch gerne zum Baden benutzt. Ebenfalls befinden sich zahlreiche Yachthäfen rund um den See, sodass es an Wassersportangeboten nicht mangelt.

Zum Heegermeer

Ijsselmeer

In den nördlichen Niederlande befindet sich das Ijsselmeer. Rund um den See entstanden zahlreiche Touristenstädte, die besonders Segler anlocken. Zum großen Teil besteht der See aus einer eingedeichten Meeresbucht, die auch zum Baden einlädt. Die Wassertiefe schwankt zwischen zwei und vier Meter. Die Gesamtfläche beträgt ca. 1100 km².

Zum Ijsselmeer

Loosdrechtsche Plassen

Verschiedene Erholungsgebiete erstrecken sich um die Loosdrechtsche Plassen. Schwimmen eignet sich hier nicht wirklich, dass es immer wieder Schlamm gibt. Auch die Wasserpflanzen verhindern ein Weiterkommen mit Segelschiffen. Dennoch lohnen sich Spaziergänge, da die Natur einiges zu bieten hat. Ein Fernwanderweg wurde ebenfalls angelegt.

Zum Loosdrechtsche Plassen

Markermeer

Der bis zu vier Meter tiefe See ist ein beliebtes Ausflugsziel. Durch eine Straße ist die auf dem See befindliche Insel mit dem Festland verbunden. Der See hat eine Größe von 700 km2. Ebenfalls gibt es zahlreiche Ausflugsziele rund um den See, wie auch die bekannte Käseproduktion des Edamers.

Zum Markermeer

Veluwemeer

Das Veluwemeer ist verbunden mit dem Ketelmeer und dem Eemeer. Wer nicht im See baden möchte, kann auch durch den anliegenden Wald wandern. Hier erwarten eine pure Natur und eine Schönheit, sowie eine natürliche Ruhe. Natürlich kann auch im Veluwemeer gebadet werden.

Zum Veluwemeer

Zuidlaardermeer

Das Bergumer Meer bietet Anglern ideale Bedingungen ihr Hobby auszuüben. Der See beherbergt zahlreiche Fischarten. Im Sommer findet das Skûtsjesilen statt, ein mehrtägiges Wettsegeln. Der Umfang des Sees beträgt 11 km und wird auch gerne zum Baden benutzt. Ebenfalls befinden sich zahlreiche Yachthäfen rund um den See, sodass es an Wassersportangeboten nicht mangelt.

Zum Zuidlaardermeer

Alle Seen in den Niederlanden

Hier präsentieren wir nur einen ganz kleinen Teil besonders schöner niederländischer Seen. Wer nach einem ganz bestimmten See sucht, findet diesen in unserem See-Finder. Hier gibt es außerdem eine Übersicht aller Seen in den Niederlanden.