Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Jet Ski – mit Höchstgeschwindigkeit über den See heizen

Jet Ski, das klingt nach Urlaub, Sonne, Strand und jeder Menge Spaß. Zum Glück muss es aber nicht immer die französische Côte D’Azur, an der man diesen Spaß erleben kann – denn auch in Deutschland gibt es eine wachsende Fangemeinde der PS-starken Aqua-Bikes, wie sie in Fachkreisen auch genannt werden.

Fun- und Trendsport - Jet Ski

Die Gischt spritzt auf, das Jetboot hüpft über die Wellen – und der Fahrer wird klatschnass. Wer an heißen Tagen mit einem Jet Ski auf dem See unterwegs ist, vergisst leicht die Zeit, so viel Spaß macht das Wellenreiten bei Hochgeschwindigkeit. Und die Geschwindigkeiten sind enorm: Manche Modelle erreichen Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 140 km/h. So ist es auch kein Wunder, dass in Deutschland ein Sportbootführerschein für die Fahrer vorgeschrieben ist.

Aber auch wenn Jet Skis wegen ihres hohen Fun-Faktors vor allem mit einer aufregenden Freizeitaktivität in Verbindung gebracht werden – ihre besonderen Eigenschaften sorgen dafür, dass sie auch in anderen Bereichen gerne eingesetzt werden. So nutzt unter anderem die DLRG Jet Skis, um Ertrinkenden schnell zur Hilfe zu eilen, oder rasch an Unfallstellen zu gelangen.

Schnell die Kurve kratzen

Fun- und Trendsport - Jet Ski

Sie wollen das Jet Ski-Feeling an deutschen Seen genießen? Jagen Sie mit dem Jet Ski über's Wasser und spüren den Fahrtwind, wenn Sie über die Wellen rauschen! Tanken Sie Sommer, Sonne und gute Laune und geben mit dem Jet Ski Gas!

Infos & Buchung über unseren Partner mydays.

Jetski fahren in 65201 Wiesbaden
Jetski fahren in 67346 Speyer
Jetski fahren in 77963 Schwanau-Nonnenweier
Jetski fahren in 67346 Speyer
Jetski fahren in 77963 Schwanau-Nonnenweier

Spots in Deutschland

Fun- und Trendsport - Jet Ski

Jet Skiing in Deutschland unterliegt zum Schutz von Schifffahrt, Natur und Badegästen einigen Auflagen. Generell ist das Fahren auf Fahrwasser – also Schiffahrtswegen – untersagt. Aus Naturschutzgründen ist Jet Skiing an einzelnen Seen auch komplett untersagt, zum Beispiel am Bodensee. Um sicher zu gehen, sollte man daher nur auf ausgewiesenen Strecken fahren. Das hat auch den Vorteil, dass auf diesen Strecken das typische Jet Ski-Figurenfahren gestattet ist.

Allgemeine Regeln

  • Es ist in Deutschland erforderlich, eine Lizenz zu erwerben, um fahren zu dürfen.
  • Die Jet-Skis haben allen anderen Fahrzeugen auszuweichen.
  • Untereinander verhalten sie sich wie in den internationalen Regeln zur Kollisionsverhütung (KVR) beschrieben.
  • Nachts und bei einer Sicht von weniger als 1000m ist das Fahren verboten.
  • In der Nähe von Badestellen gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 4,3 kn.
  • Ein Jet-Ski darf nur in Betrieb unter folgender Voraussetzung genommen werden:
    • Eine Reißleine ist vorhanden
    • Ein amtliches Kennzeichen ist angebracht
    • Der Fahrer besitzt einen „Sportbootsführerschein See und Binnen“
    • Man auf den durch blaue Tafeln markierten Strecken fährt
  • Es darf nur zwischen Sonnenauf- und Sonnenuntergang gefahren werden und dann auch nur zwischen 07:00 Uhr und 20:00 Uhr.