Headmotiv

Mit dem Kanu unterwegs

Foto: Flickr (CC BY-SA 2.0) (CC BY-SA 2.0)

Abenteuer in der Wildnis

Wer Lust hat, einmal mit dem Kanu auf den Spuren der Indianer auf Entdeckungsreise zu gehen, für den bieten sich zahlreiche tolle Fahrgebiete an. Dafür muss man nicht bis nach Kanada – auch in Deutschland und im nahen Ausland, bespielsweise in Schweden, gibt es tolle Gebiete, in denen man in unberührter Wildnis, fernab von der Hektik des Alltags, Kanuwandern kann. Wir verraten Euch, was unbedingt ins Gepäck gehört bevor Ihr ins Kanu steigt und stellen außerdem nach und nach die tollsten Urlaubsziele für eine Kanutour vor.

Gepäcktipps für die Kanu-Tour

Das sollte man im Kanu unbedingt dabei haben!

  • Sonnenschutz (Creme/Spray und Brille, Kopfbedeckung)
  • Regenschutz
  • Schwimmweste
  • Proviant (Essen und Getränke)
  • Mückenschutz
  • Taschenlampe und Batterien zum wechseln
  • Eine Karte des Gebietes, welches man befährt (am besten inklusive Ein- und Ausstiegspunkten, Rastmöglichkeiten usw.)
  • Outdoorkleidung und festes Schuhwerk
  • Kleidung zum Wechseln
  • Wasserfestes Gepäck (Seesack o.ä.)
  • Erste-Hilfe-Set
  • Taschenmesser
  • Axt/Säge/Spaten
  • Wasserkanister
  • Klopapier
  • Kamera
  • Camping-Utensilien, wenn gezeltet wird

Tipp: Viele erfahrene Veranstalter rüsten ihre Kundschaft für die Tour mit einer Vielzahl an nützlichen Utensilien aus. Vorher nachfragen, welche Ausrüstung man bei der Tour gestellt bekommt!

Mehr zum Thema Kanu-Touren