„Dein Lieblingssee“ - Jetzt abstimmen! schließen
Parsteiner See Headmotiv

Parsteiner See

Foto: André van Linn

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Der Parsteiner See

16248 Bölkendorf (Brandenburg) de

Der Parsteiner See liegt im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin. Seiner Genese nach handelt es sich um einen eiszeitlichen Zungenbeckensee. Der Parsteiner See gliedert sich in mehrer Becken und große Buchten.

Das flache Ufer des Parsteiner Sees lädt besonders Familien mit Kindern zum Baden ein. Neben Schwimmen, Surfen und Segeln kann auch am See geangelt werden. Badestellen gibt es am Campingplatz und auf der Halbinsel Pehlitzwerder. Eine Surfschule befindet sich ebenfalls am Campingplatz. Das befahren des See mit Elektro- und Motorbooten ist nicht erlaubt.

Naturfreunde können zu Fuß, mit dem Fahrrad oder per Boot seltene Flora und Fauna entdecken. Auf dem Pehlitzwerder sind die Reste des Zisterzienserklosters Mariensee zu sehen. Das Museum im Haus Pehlitzwerder zeigt die Entwicklung der Region von der Eiszeit bis in die Gegenwart.

Am Ufer des Parsteiner See liegt das Ökodorf Brodowin. Es ist ein gut erhaltenes Straßenangerdorf mit ca. 400 Einwohnern. Das Dorfbild mit der neugotischen Kirche hat sich in seinem äußeren Erscheinungsbild kaum verändert. Zu empfehlen ist auch eine Wanderung zum Kloster Chorin. (mw)

Mehr Infos in unserem Factbook vom Parsteiner See

Aktivitäten am Parsteiner See

Baden
Surfen/Kiten
Segeln
Angeln

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar zum Parsteiner See

Kommentar wird gesendet...

Kommentare zum Parsteiner See

19.02.2008 um 01:09David

Ich möchte bekannt geben das seit April 07 auf dem Campingplatz Parstein eine Tauchbasis vorhanden ist.

Seen in der Umgebung