Lust auf Urlaub am See?

Ein See-Urlaub ist das Highlight für den Sommer. Seit kurzem kannst Du gleich über Seen.de
Unterkünfte ganz in Seenähe buchen. Wir zeigen Dir die schönsten Hotels, die besten
Ferienwohnungen und jede Menge private Unterkünfte. Viel Spaß im Urlaub!

schließen
Nymphensee Headmotiv

Nymphensee

Foto: R. Straubel (©)

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Der Nymphensee

14656 Brieselang (Brandenburg) de

Der Nymphensee bei Berlin – einer von Brandenburgs klarsten Etwa 15 Kilometer von Berlin entfernt am Rande des Ortes Brieselang liegt der Nymphensee. Somit ist der Nymphensee ein beliebtes Ausflugsziel vieler Berliner. Charakteristisch für die Umgebung des Sees ist eine ruhige Lage an einem Waldrand. Ein Teil der Ufer im süden ist als Naturschutzzone ausgewiesen und beherbergt Nist- und Brutstätten vieler Vogelarten. Das gleiche gilt auch für die beiden wild bewachsenen Inseln des Nymphensees. Diese Naturschutzzonen sollten nicht betreten werden.

Bekannt und beliebt ist der Nymphensee für seine ausgezeichnete Wasserqualität – er gilt als einer der saubersten Seen in Brandenburg und wird im 14-Tägigen Turnus auf seine Sauberkeit hin überprüft. Mit seinem eher flachen Ufer ist der Nymphensee auch für Kinder ein gut geeigneter Badesee.

Mehr Infos in unserem Factbook vom Nymphensee

Was ist ein Naturschutzgebiet?

Durch seine Lage in einem Naturschutzgebiet genießt der Nymphensee gesonderten Schutz. Um den natürlichen Fortbestand zu gewährleisten, gelten bestimmte vorgeschriebene Verhaltensregeln. Baden ist nur eingeschränkt (an ausgeschilderten Stellen) erlaubt oder am gesamten Gewässer untersagt. Auch das Verlassen der gekennzeichneten Wege sowie das Betreten des Uferbereiches kann verboten sein. Damit eine einzigartige Landschaft mit vielfältigem Tierreich bewundert werden kann, ist es empfehlenswert sich über regional geltende Verhaltensregeln im Naturschutzgebiet zu informieren.

Aktivitäten am Nymphensee

Baden
Tauchen
Angeln
FKK
Strand/
Standbad
Volleyball
Tischtennis

Neben dem Baden und Schwimmen ist der Nymphensee auch sehr beliebt bei Tauchern und Anglern. Um die Belastung des Sees in Grenzen zu halten, sind Tauchgänge bei dem hiesigen Tauchclub anzumelden und es ist eine geringe Gebühr zu entrichten. Geangelt werden kann zwischen September und Mai am Nord-, Ost- und Westufer.

Für FKK-Freunde ... weiterlesen »

Unterkünfte am Nymphensee

Im Ort Brieselang gibt es einen Campingplatz und mehrere Pensionen. Das nahe Berlin bietet alle erdenklichen Übernachtungsmöglichkeiten.

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar zum Nymphensee

Kommentar wird gesendet...

Kommentare zum Nymphensee

14.07.2016 um 00:08Josd

Sooo klar ist er leider längst nicht mehr. War mal, da machte Schnorcheln noch Spaß. Heute eutrophiert, überdüngt, zugewachsen, verschlickt. Zudem Abschleppgefahr am Parkplatz zu unverschämten Gebühren, wenn Ticket vergessen wird.

26.07.2011 um 11:40anonym

Der Nymphensee ist der beste Badesee! Ziemlich klares Wasser (1m Sichttiefe): gut für Kinder, weil es flach rein geht: und man darf nicht überall Baden, weil auch an die Tiere gedacht ist, zwecks Ruhezonen: das... weiterlesen » Angeln ist auch erst wieder im September erlaubt: außerdem moderate Eintrittspreise und 2,00 Euro Parkgebühren für den ganzen Tag: eine nette Terrasse ist auch direkt am See und für Bewirtung wird auch gesorgt: Toiletten sind natürlich auch vorhanden.

02.03.2009 um 20:58Mike Friedenberger

Solltet Ihr Interesse am Tauchen im Nymphensee haben, dann meldet euch beim Tauch Club Brieselang Spandau '92 e.V. Ihr findet uns im Internet unter http://www.tcbs.de .