Lust auf Urlaub am See?

Ein See-Urlaub ist das Highlight für den Sommer. Seit kurzem kannst Du gleich über Seen.de
Unterkünfte ganz in Seenähe buchen. Wir zeigen Dir die schönsten Hotels, die besten
Ferienwohnungen und jede Menge private Unterkünfte. Viel Spaß im Urlaub!

schließen
Mondsee Headmotiv

Mondsee

Foto: Johann Hartl

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Aktivitäten am Mondsee

Mit Wiesen- und Sandstränden von insgesamt 20.000 m² ist der Mondsee ein starker Anziehungspunkt für Seeurlauber. Von Wind- und Kitesurfen über Segeln, Rudern und Kajakfahren bis hin zum Tieftauchen bietet der See alles, was das Herz des Wassersportfans höher schlagen lässt. Auch ist das Fahren von Elektrobooten auf dem Mondsee erlaubt. Das Motorboot fahren ist mit Ausnahme von der Berufsschifffahrt, der Wasserrettung und der Wasserskischule auf dem Mondsee verboten.

Die größte Surf- und Segelschule im deutschsprachigen Raum überzeugt auch absolute Neulinge von den actionreichen Sportarten zu Wasser. Auch ausgefallenere Wassersportarten, wie Wakeboarden und Motorboot-Rafting können hier ausprobiert werden. Wer seinen Urlaub entspannter verbringen möchte, kann in diversen Strandbädern in der Sonne liegen, die 108 Meter lange Erlebnisrutsche ausprobieren oder den Ball über das Beachvolleyballfeld schmettern.

Hat man einmal genug vom kalten Nass, kann man auch reiten, wandern oder golfen gehen. Mutige können außerdem versuchen, die Drachenwand zu bezwingen.

Surfen/Kiten
Segeln
Bootsverleih
Tauchen
Wasserski/
Wakeboard
Strand/
Standbad
Reiten
Wandern/
Nordic-Walking
Golf

Diese Themen könnten Dich auch interessieren