„Dein Lieblingssee“ - Jetzt abstimmen! schließen
Messinghausener See Headmotiv

Messinghausener See

Foto: © ALCE / Dollar Photo Club
Für der Messinghausener See haben wir noch kein Original-Foto.
Hilf uns und sende Dein Foto an redaktion@seen.de

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Der Messinghausener See

59929 Brilon (Nordrhein-Westfalen) de

Der Steinbruchsee, auch "See im Berg" genannt, liegt hoch oberhalb des Ortes Messinghausen, östlich der sauerländischen Stadt Brilon. Der Steinbruch wurde 1984 stillgelegt, seither füllt sich der Kessel mit Regenwasser.

Steil abfallende Wände sowie verschiedene Unterwasserobjekte machen diesen See für geübte Taucher sehr reizvoll. Darüber hinaus ist das Wasser auch im Sommer recht kalt und somit für Schwimmer nicht geeignet.

Damit sich der See und die Umgebung regenerieren können, ist Campen am See verboten. Einige Kilometer vom See entfernt jedoch, Richtung Diemelsee, stehen für Taucher zwei gut ausgestattete Ferienhäuser zur Verfügung (mit Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung), sowie zwei schlichte Stellplätze für Wohnmobile.

Die sanitären Anlagen am See sind eher schlicht: es existiert lediglich ein Dixi-Klo. (hs)

Mehr Infos in unserem Factbook vom Messinghausener See

Aktivitäten am Messinghausener See

Tauchen

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar zum Messinghausener See

Kommentar wird gesendet...

Seen in der Umgebung