Lust auf Urlaub am See?

Ein See-Urlaub ist das Highlight für den Sommer. Seit kurzem kannst Du gleich über Seen.de
Unterkünfte ganz in Seenähe buchen. Wir zeigen Dir die schönsten Hotels, die besten
Ferienwohnungen und jede Menge private Unterkünfte. Viel Spaß im Urlaub!

schließen
Haselbacher See Headmotiv

Haselbacher See

Foto: Wikimedia Commons / André Karwath (CC 2.5)

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Der Haselbacher See

04617 Haselbach (Thüringen) de

Der teils zu Sachsen, teils zu Thüringen gehörige Haselbacher See südwestlich von Regis- Breitingen und Haselbach gehört zum Leipziger Neuseeland. Er ist aus einem ehemaligen Braunkohletagebauloch entstanden. Im Jahre 1993 wurde der Tagebau durchflutet. Heute wird der See als Freizeiterholungsgebiet genutzt, das touristisch noch weiter erschlossen werden soll. So sind zum Beispiel verschiedene Rad- und Wanderwege um den See in Planung. Der See ist mit dem PKW gut zu erreichen. In das Netz des öffentlichen Personenverkehrs ist er zur Zeit noch nicht eingebunden.

Mehr Infos in unserem Factbook vom Haselbacher See

Aktivitäten am Haselbacher See

Fahrradweg
Wandern/
Nordic-Walking
Strand/
Standbad
Baden
Surfen/Kiten
Segeln
Tauchen
Rudern
Kanufahren
Angeln

Der See besitzt auf jeder Länderseite einen Badestrand. Mit seinen flachen Uferzonen lädt er zu den verschiedensten Freizeitaktivitäten am und im Wasser ein und wird in den Sommermonaten von zahlreichen Badegästen besucht. Am See findet man eine Reihe von Vereinen. Wer Interesse am Surfen, Segeln, Kanufahren, Rudern, Tauchen oder Angeln ... weiterlesen »

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar zum Haselbacher See

Kommentar wird gesendet...

Kommentare zum Haselbacher See

10.07.2010 um 13:29^sandra

einfach super der see zur erholung. schön sauber und gepflegt. kann man nur weiterempfehlen. super see

23.07.2008 um 22:49kolani

das libt an den nuggelfischen aus südostasien...die wurden von dicken frauen dahin verschleppt und stecken alle fische an

15.07.2008 um 22:11Uwe

Ja du hast recht der See hat die Koi -herpesvirus.Für die Angler ist der See schon gespert.Es dürfen da keine Fischer mehr entwedet werden und es werden sicherlich auch viele Sterben.Wenn du mehr... weiterlesen » Über den Virus wissen willst dann klicke <a href=http://www.easy-fishing.de/html/berichte.php?Seite=Bericht&BerichtID=70 target=_blank>hier</a> und dann unter Berichte.Da steht es ausfürlicher.

03.07.2008 um 22:00neuber fred

ich habe gehört das seit kurzer zeit der koi-herpesvirus im haselbacher see seine runde macht. stimmt das?