Lust auf Urlaub am See?

Ein See-Urlaub ist das Highlight für den Sommer. Seit kurzem kannst Du gleich über Seen.de
Unterkünfte ganz in Seenähe buchen. Wir zeigen Dir die schönsten Hotels, die besten
Ferienwohnungen und jede Menge private Unterkünfte. Viel Spaß im Urlaub!

schließen
Fleesensee Headmotiv

Fleesensee

Foto: Bernd Möller

Seen.de-Newsletter

Spannende Infos rund um die Welt des Wassers.

Jetzt anmelden!

Mach mit!

Wir haben Seen.de komplett neu gestaltet - hilf' uns, es noch schöner und besser zu machen!


Der Fleesensee

17213 Göhren-Lebbin (Mecklenburg-Vorpommern) de

Der Fleesensee ist ein zur Mecklenburgischen Seenplatte gehörender See im Landkreis Müritz, Mecklenburg-Vorpommern. Das östliche Ufer vom Fleesensee wird durch sumpfigen Bruchwald geprägt. Nord- und Südufer sind hügelig. Im Südwesten reicht die Stadt Malchow fast an den Fleesensee, wobei der Großteil der Stadt am Malchower See liegt.

Die Müritz-Elde-Wasserstraße führt im Osten durch den Fleesenkanal zum Kölpinsee, im Westen fließt die Elde aus dem Fleesensee über den schmalen Malchower See und den Petersdorfer See zum Plauer See ab.

Mit seiner bis in 300m vom Ufer reichenden Stehtiefe ist der See ein ideales Revier für Windsurfer Segler und Kiter. Die Verbindung des Fleesensees mit den umliegenden Seen der Mecklenburgischen Seenplatte macht ihn auch zum idealen Ausgangspunkt für Wasserwanderungen im Kanu und Kajak.

Durch die zentrale Lage des Sees wird er intensiv für den Wassersport genutzt. 2001 eröffnete am Fleesensee das größte Touristenressort in Mecklenburg-Vorpommern unter dem Namen Land Fleesensee.

Hausboote können führerscheinfrei gefahren werden. (pas)

Mehr Infos in unserem Factbook vom Fleesensee

Aktivitäten am Fleesensee

Baden
FKK
Surfen/Kiten
Segeln
Tauchen
Angeln
Minigolf
Bootsverleih

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar zum Fleesensee

Kommentar wird gesendet...

Seen in der Umgebung